Helene Fischer in der Arena: Warum sie nicht nur Schlager-Fans begeistert

Helene Fischer in der Arena: Warum sie nicht nur Schlager-Fans begeistert

Schlager
Die Königin der leichten Muse bot eine große Show. Helene Fischer lieferte in der Arena im wahrsten Sinne des Wortes ein Feuerwerk ab. ArchivHelene Fischer lieferte in der Arena im wahrsten Sinne des Wortes ein Feuerwerk ab. ArchivdpaHelene Fischer lieferte in der Arena im wahrsten Sinne des Wortes ein Feuerwerk ab. Archiv Nur wenige Künstler in Deutschland können eine Arena mühelos füllen.
In der Vergangenheit spielten hier internationale Musikgrößen wie die Rolling Stones oder Paul McCartney. .


Dass es auch Helene Fischer gelingt, ganze Stadien zu füllen, mag für den einen oder anderen auch heute noch unvorstellbar sein. Immerhin handelt es sich hierbei um Schlagermusik. Und die war Jahrzehnte lang wohl etwas eingestaubt.Bei Helene Fischer handelt es sich wahrlich um ein Phänomen, denn die 33-Jährige spielt ganz offensichtlich in ihrer eigenen Liga. 45000 Zuschauer erlebten ihre „Stadion-Tournee 2018“ in der Arena.
Für viele von ihnen war es nicht das erste Helene-Konzert. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *